Könige der Hautpflege: Weihrauch- und Jasmin Touch

Ätherische Öle und Absolutpräparate wurden in der Antike bei religiösen Zeremonien und für Parfüms und beruhigende Mittel für die Haut verwendet. Zwei dieser Aromen waren Weihrauch (bekannt als der König der ätherischen Öle) und Jasmin (bekannt als der König der Blumen), die heute sehr begehrte Inhaltsstoffe in der Riechstoff- und ätherischen Ölewelt sind.

Während einige das Gefühl haben mögen, dass Jasmin blumig und damit eher feminin ist, wird es auch häufig in maskulinen Düften verwendet, besonders wenn es mit Ölen wie Vetiver vermischt wird. Der Duft von Weihrauch spricht Männer und Frauen an und ist ein hervorragendes Öl, das man zu Mischungen hinzufügen kann. Unabhängig davon, welcher Duft Sie mehr anspricht, Weihrauch und Jasmin haben beide eine Vielzahl von Vorteilen.

Beruhigend und perfektionierend

Weihrauch Touch ist das perfekte beruhigende Öl für die Anwendung nach der Rasur. Bereits in fraktioniertem Kokosöl verdünnt, rollen Sie es direkt auf die frisch rasierte Haut, um mögliche Reizungen durch Rasiermesserunebenheiten im Gesicht oder an den Beinen zu reduzieren. Wenn Sie fertig sind, verwenden Sie Jasmine Touch, um zusätzliche Hautprobleme auf Ihrem Gesicht zu beheben, bevor Sie Ihre normale Feuchtigkeitscreme oder Lotion auftragen.

Wenn die Haut an Ihren Händen durch den harten Winter trocken ist, verwenden Sie Weihrauch Touch dort, wo Ihre Haut es am meisten braucht, um schnell Abhilfe zu schaffen. Das fraktionierte Kokosöl lässt das Öl mehr Oberfläche bedecken und bringt gleichzeitig die beruhigende Linderung, wo immer es sich berührt. Haben Sie keine Angst, etwas extra Öl auf Ihre Fingernägel zu rollen, während Sie dabei sind – Weihrauch ist perfekt, um gesund aussehende Nägel zu erhalten.

Entspannung und Ruhe

So wie Sie es in Ihrer Hautpflege-Routine können, verwenden Sie Weihrauch und Jasmin zusammen während der Meditation oder in den Momenten, in denen Sie das Gewicht der Welt spüren. Um diesem Stress entgegenzuwirken, rollen Sie Weihrauch Touch auf Ihre Pulspunkte, atmen Sie den Duft für ein paar Minuten ein und rollen Sie Jasmin Touch, um sich in der Gegenwart zu verankern. Die Düfte werden zusammenwirken, um Ihnen den dringend benötigten Moment des Friedens zu bringen, den Sie suchen.

Der Ernteprozess

Sowohl Weihrauch als auch Jasmin sind bekanntlich schwer zu ernten: Weihrauchbäume wachsen in unsicheren Höhen und sind häufig die Heimat von Giftschlangen. Das Harz wird im Laufe der Zeit aus sorgfältig gerillten Bereichen am Baum gesammelt, dann sortiert und destilliert, um ein Öl höchster Qualität zu erhalten. Jasminblüten sind unglaublich zart und müssen am frühen Morgen von Hand gepflückt werden. Kurz nach der Ernte müssen sie schnell destilliert werden, um das perfekte Profil im resultierenden Absolutwert zu erhalten.

Dank der Schwierigkeit der Ernte sind sowohl Weihrauch als auch Jasmin kostspielig in der Herstellung. Aber die Bereitstellung von Jasmin und Weihrauch in der doTERRA Touch-Linie bedeutet, dass viel mehr Menschen ihre Vorteile erfahren können. doTERRA hat sorgfältig das richtige Verdünnungsverhältnis für jeden einzelnen untersucht, um die Wirksamkeit zu erhalten. Sie in einer Rollerflasche zu haben, macht es auch einfacher, sie auf die Haut aufzutragen, ohne darüber nachdenken zu müssen, wie viel sie bei empfindlicher Haut verdünnt werden muss oder wann sie über eine größere Fläche angewendet werden muss.

2019-03-04T15:53:31+00:00