Welchen Nutzen hat die Diffusion ätherischer doTERRA Öle?

doTERRA empfiehlt die Verwendung ätherischer Öle aromatisch, topisch oder innerlich, je nach den Eigenschaften des jeweiligen Öls. Fast jedes Öl und jede Mischung, mit Ausnahme von HD Clear und Immortelle, kann diffundiert werden. Die Diffusion eines Öls hilft, seine auffälligste Eigenschaft – seinen Duft – zu nutzen. Indem wir mehr darüber erfahren, wie viel von einem Rollenduft in unserem Leben spielt, können wir die Wirkung von ätherischen Ölen auf einer tieferen Ebene verstehen.

Die Kraft des Duftes

Unser Geruchssinn ist einer unserer stärksten Sinne, und Sie haben wahrscheinlich aus eigener Erfahrung bemerkt, dass einige Düfte in unserem Kopf positiver verbunden sind als andere. Ihr Körper enthält über 1.000 Rezeptoren für Geruchs- und Mehrrezeptoren als für jeden anderen Sinn. Dr. David K. Hill D.C., Founding Executive von doTERRA (Leitender Artz), weist darauf hin, dass obwohl unsere Nasen nicht so sensibel sind wie die eines Hundes, man immer noch Tausende von Geruchsarten in winzigen Mengen erkennen kann.

Indem wir ätherische Öle direkt in die Luft bringen, die wir atmen, können wir das Gefühl unserer Umwelt und, noch stärker, unsere eigenen Emotionen beeinflussen. Das doTERRA Emotional Aromatherapy System enthält sechs Mischungen, die speziell auf bestimmte Emotionen abgestimmt sind, aber jedes Öl kann diese Wirkung haben. Wir wissen, dass Zitrusöle zum Beispiel die Stimmung anregen und anregen, während Düfte wie Lavendel oder doTERRA Balance beruhigend und erdend sind.

Andere Verwendungszwecke und Vorteile

Während der Geruchssinn ein großartiges Werkzeug ist, gibt es andere Gründe, warum die Verbreitung ätherischer Öle für Sie von Vorteil sein kann:

  • Es kann die Luft in Ihrem Haus reinigen. Wacholderbeere, Zitrone, Limette, Melaleuca (Teebaum) und spezifische Mischungen wie Purify und doTERRA On Guard sind dafür sehr gut geeignet.
  • Einige Öle können helfen, das Gefühl der klaren Atmung und der offenen Atemwege aufrechtzuerhalten. Zum Beispiel haben doTERRA Breathe (AIR), Douglasie, Lavendel und Eukalyptus diese Fähigkeit, unter anderem.
  • Um die Auswirkungen saisonaler Bedrohungen zu minimieren. Insbesondere Arborvitae und doTERRA Breathe helfen hier.
  • Wenn Sie es in einem Ultraschalldiffusor verwenden, muss nur eine geringe Menge Öl verwendet werden. Das bedeutet, dass Sie eine Flasche ätherisches Öl mehrmals verwenden können, bevor Sie mehr brauchen.

Wie man diffundiert

Die beste Art der Diffusion ist entweder die Vernebelung (Kaltluft) oder die Ultraschall-Diffusion (Wasser). Heizöle, um sie zu diffundieren, können ihre empfindliche Chemie verändern. Die meisten der von doTERRA angebotenen Diffuser sind Ultraschalldiffuser, d.h. sie verwenden Wasser, um das Öl in die Luft zu verteilen.

Um in einem Ultraschalldiffuser zu verwenden, geben Sie kaltes Leitungswasser in den Behälter und geben mindestens zwei oder mehr Tropfen in das Wasser. Wählen Sie dann die gewünschte Zeiteinstellung und schalten das Gerät an. Die Diffusion in einem Zerstäuber ist wasserlos: Nehmen Sie den Deckel und die Öffnung Ihrer Flasche mit ätherischem Öl ab und befestigen Sie ihn am Zerstäuber, und wählen Sie Ihre Einstellungen für Zeit und Menge nach und nach.

Wenn Sie keinen Diffusor haben, gibt es andere Möglichkeiten, die Vorteile der Diffusion zu nutzen. Versuchen Sie, ein paar Tropfen ätherisches Öl in Ihre Handflächen zu geben und sie über die Nase zu schieben, während Sie tief einatmen. Dies ist eine einfache Technik, besonders wenn man unterwegs ist. Oder fügen Sie einige Tropfen Öl in eine Glas-Sprühflasche mit Wasser ein und sprühen Sie sie durch den Raum.